Die Freizeitgruppe war im Wildpark Schwarze Berge.

Ende August machte die Freizeitgruppe unter der Leitung von Frau Schumann einen Ausflug in den Wildpark Schwarze Berge. Nachdem sich die Freizeitgruppe am Morgen an der Rindermarkthalle traf, ging die dreißig minütige Fahrt mit dem Kleinbus der Landungsbrücke in den Wildpark (Niedersachsen) los.

Gleich angekommen konnten die Teilnehmer*innen neben einer Fütterung der Zwergotter auch an einer beeindruckenden Flugshow von Greifvögeln teilhaben. Zwischenzeitlich legten die Teilnehmer*innen eine Pause im Wildpark Restaurant ein, um Energie zu sammeln und sich über die Ereignisse auszutauschen. Am Nachmittag machte sich die Gruppe schließlich wieder auf den Weg nach Hamburg. Insgesamt war der Spaziergang durch den Tierpark eine erholsame und amüsante Abwechslung zu der Großstadt, sodass die Teilnehmenden zufrieden heimkehrten.

Die Landungsbrücke plant weiterhin offene Freizeitangebote, an denen jede/r Interessierte teilhaben kann. Dafür können sie sich entweder vor Ort oder telefonisch informieren.