Die Freizeitgruppe war kegeln.

Im Oktober ging die Freizeitgruppe der Landungsbrücke in dem Restaurant Da Mario kegeln. Dort wurde Frau Schumann, die bis dahin die Freizeitgruppe geleitet hat, verabschiedet.

Gleichzeitig begrüßten die Teilnehmenden Frau Langmaack, die sich künftig um die Organisation und Durchführung der Freizeitgruppe kümmern wird.

Die acht Teilnehmenden teilten sich in zwei Gruppen auf und konnten somit gut gegeneinander spielen. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung, alle hatten Spaß am kegeln und genossen den Austausch untereinander. Des weiteren wurden Anregungen und Ideen für weitere Aktivitäten gesammelt.

Die Landungsbrücke plant weiterhin offene Freizeitangebote, an denen jede/r Interessierte teilhaben kann. Dafür können sie sich entweder vor Ort oder telefonisch in unserer Begegnungsstätte informieren.