Ambulante Hilfen zur Erziehung

Team Ambulante Hilfen zur Erziehung

Die Landungsbrücke leistet Unterstützung im Rahmen der Ambulanten Hilfen zur Erziehung in Form von:

SPFH (Sozialpädagogische Familienhilfe) nach §§ 27/31 SGB VIII

Erziehungsbeistand/Betreuungshelfer (Sozialpädagogische Einzelbetreuung von Kindern und Jugendlichen) nach §§ 27/30 SGB VIII.

Erziehungsberatung nach §§ 27/28 SGB VIII


Diese Leistungen richten sich an Eltern, Sorgeberechtigte, Kinder und Jugendliche, die sich mit scheinbar unlösbaren Konflikten und Problemen innerhalb ihrer Familie konfrontiert sehen. In einer multiprofessionell ausgerichteten Beratung oder sozialpädagogisch orientierten Begleitung im Alltag werden Ressourcen und positive Handlungsspielräume des (Familien-)Systems aufgedeckt und gestärkt. In Krisensituationen gilt es insbesondere das Wohl des Kindes / der Kinder zu schützen. Auf der Basis von Kontinuität, Verbindlichkeit und Vertrauen orientieren wir uns an den jeweiligen Bedürfnissen und Zielen der Familie.